Ab Freitag, 23. Juli gilt mit der Rückkehr zur Stufe 1 wieder die Testpflicht, bzw. die "3 G" - Getestet/Geimpft/Genesen.

Minden, den 10.6.2021

Ab nächsten Montag starten wir wieder. Vorerst mit etwas weniger Tagen. Leider noch mit Testpflicht, aber ich hoffe, das fällt auch für uns bald weg. Ich bin aber sehr glücklich, daß es nun endlich wieder weiter gehen kann!

Das gesamte Team freut sich riesig auf Euch!


Minden, den 2.11.2020

Ich bin ziemlich geknickt. Wir hatten gerade mal drei Monate auf, es fing an zu laufen - und jetzt mussten wir schon wieder schliessen. Wir hatten in den ganzen drei Monaten keinen einzigen Coronafall in unserem Umfeld. Das spricht für ein ordentliches Hygienekonzept und auch verantwortungsvolle Gäste. Vielen Dank dafür.

Aber nun, wir können es nicht ändern. Ich stecke den Kopf nicht in den Sand. Es soll weiter gehen.

Es war ein tolles Gefühl für das ganze Team, dass in den letzten Tagen so viele treue Gäste noch mal extra vorbei gekommen sind. Das macht Mut und ich möchte mich auch im Namen alles Mitarbeiter ganz herzlich dafür bedanken. Bitte drückt uns allen die Daumen, dass wir uns möglichst bald in der Sauna wiedersehen dürfen! Und bleibt gesund! 

Ulla


Ab Oktober: der Familientag wird auch zum Textiltag

Probieren wir einfach mal. Normalerweise saunieren wir nackt, aber das ist ja nicht jedermanns Sache. Die Textilpflicht gilt an dem Tag für alle. Immer Sonntags von 10 bis 14 Uhr. Und am Familientag zahlen Kinder nur die Hälfte.

Corona...

Noch läuft alles etwas anders, aber wir hoffen, dass bald wieder Normalität einkehrt.

Wir müssen die Personenanzahl in der Sauna noch einschränken. Insgesamt sollen sich derzeit nicht mehr als 50 Gäste auf einmal in unseren Räumen aufhalten. Daher bitten wir euch, den Aufenthalt bei uns möglichst auf drei Stunden zu begrenzen, wenn es voller wird, damit auch weitere Gäste die Möglichkeit erhalten, die Sauna zu besuchen. Aber bisher konnten immer noch alle so lange saunieren, wie sie wollten.

Kein Eintritt für Personen mit Quarantänepflicht sowie innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr aus Risikogebieten. Bei den leichtesten Anzeichen einer Erkrankung bitten wir Euch, auf einen Saunabesuch und Massagen zu verzichten. Ansonsten: Mindestabstand 1,5m oder Maske, Hust- und Niesetikette beachten, nach Eintritt gleich oben unbedingt die Hände desinfizieren. In den Saunen selber, im Nassbereich und an den Sitz- und Ruheplätzen dürfen die Masken abgenommen werden.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, eure Aufenthaltszeiten bei uns zu dokumentieren und Namen und Kontaktdaten zu erfassen. Nach vier Wochen werden die Daten vernichtet. Seid ihr damit nicht einverstanden, dürfen wir euch nicht rein lassen. Eine dringende Bitte: sagt uns Bescheid, wenn ihr geht. Sonst rennen wir Abends rum und suchen Leute, die gar nicht mehr da sind. Und ihr würdet im Zweifelsfall als Kontaktperson einer infizierten Person zählen, obwohl ihr schon längst weg wart, als die andere Person kam.

In den Saunen selber sind die Plätze ebenfalls begrenzt. Die jeweils erlaubte Personenanzahl steht an der Tür der Sauna und es sind Abstandsmarkierungen angebracht. Die unteren Sitzbänke dürfen nicht belegt werden. Der Betrieb der Dampfsauna ist leider noch nicht gestattet, und die kleine 70-Grad-Sauna haben wir im Moment auch nicht angeheizt.

Es ist nur ein Teil der Duschen zur Benutzung frei gegeben. Achtet hier bitte besonders gut auf die Mindestabstände. Das gilt auch für die Umkleideräume. Hier ist die Anzahl der Kleiderschränke begrenzt. Der Föhn darf zur Zeit nicht benutzt werden.

In Absprache mit dem Gesundheitsamt dürfen wir zwar Aufgüsse durchführen, aber dabei soll nicht gewedelt werden.

Zeitschriften haben wir inzwischen wieder ausliegen. Aber die Decken und die Polsterunterlagen sind derzeit noch aus dem Verkehr gezogen - ihr dürft euch aber gerne selber welche mitbringen.


Ab September: Familiensauna am Sonntag

Dies ist eine ganz neue Aktion, mit der wir ausdrücklich auch junge Familien ermutigen wollen, mit ihren Kindern in die Sauna zu kommen. Es wird vermutlich ein wenig unruhiger zugehen als zu den übrigen Tagen. Badebekleidung in der Sauna darf ausnahmsweise auch sein, wenn jemand sich sonst befangen fühlt (das ist allerdings eher für die Kinder gedacht), aber im Prinzip sollte nackt schon das normale sein.

Auch mit kleinen Kindern kann man schon in die Sauna gehen, nur oft lässt man es bleiben aus Bedenken, die anderen Gäste zu stören. Oder man weiss nicht, wie den Kindern das gefällt. Hier könnt ihr es ausprobieren.

Wir werden die Temperatur in einer Sauna etwas niedriger halten als gewöhnlich (aber unter 80 Grad dürfen wir im Moment nicht) und wenn wir Aufgüsse machen, dann ohne Aromazusätze, um auch bei kleineren Kindern eine mögliche Reizung der Atemwege sicher zu vermeiden.

Es wird KEINE Kinderbetreuung angeboten. Ihr müsst schon selber auf eure Kinder aufpassen und auch ein Auge darauf halten, dass sie z. B. nicht ins Tauchbecken fallen. Wilde Rennereien sollten nicht sein. Bringt euch gerne für die Pausen ein wenig Spielzeug oder Bücher mit, aber bitte eher "ruhiges“ Spielzeug. Insgesamt möchten wir das Grundkonzept der Entspannung auch an diesem Tag so weit wie möglich beibehalten. Und helft uns bitte bei der Einhaltung der Coronaregeln.

Kinder, die noch nicht trocken sind, tragen in der Sauna bitte eine Windel oder so eine extra Babybadehose. Oder sie sitzen in einem Waschbottich (haben wir da). Bisschen Hygiene muss sein. 

Ulla, die neue Pächterin, hatte ihre eigenen Kinder von klein auf mit in der Sauna. Sobald sie sitzen konnten, fanden sie es spannend, mit rein zu kommen, in einem Waschbottich mit etwas Wasser rumzuplantschen und der "Zisch" beim Aufguss war immer besonders toll. Allerdings fand das in einer privaten Sauna statt, denn der erste und auch einzige Versuch, mit Kleinkind in eine öffentliche Sauna zu gehen, fand bei den übrigen Gästen und auch den Betreibern wenig Anklang. Und das wollen wir ändern.

Natürlich sind alle anderen Gäste am Familientag ebenfalls herzlich willkommen - aber ihr müsst halt damit rechnen, dass es ein wenig unruhiger ist als sonst.

Wir haben Sonntags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Die Kreisschwimmhalle könnt ihr bis 13 Uhr frei nutzen.